Dienstag, Januar 18, 2022

Cupra Leon Sportstourer e-Hybrid – Der nette Löwe

Verwandte Beiträge

Wer viel Wert auf Optik, Komfort und noch mehr Ausstattung legt, liegt beim neuen Seat Leon Sportstourer genau richtig.
Die Akzente und die Verarbeitung des neuen Kombis begeistern den e-Hybrid-Fan zum enorm fairen Preis.
Seat hat sich hohe Ziele beim neuen e-Hybrid gesetzt.
Dabei zielt man vor allem auf Design, Leistungsdaten, Konnektivität und Sicherheit ab, mit denen Seat ein überzeugendes Bild abliefert.

Exterieur

Mit einigen optischen Tricks gelingt es Seat den neuen Kombi besonders sportlich zu gestalten.
Bronzefarbene Akzente an den Felgen, im Cupra-Logo, dem Kofferraumdeckel und vorne im Kühlerverleihen dem Sportstourer einen tollen Look.
Edel wirkt auch das Leuchtband am Heck.

Interieur

Innenraum des neuen Leon ist hochwertig verarbeitet und äußerst schick.
Die sehr bequemen Sportsitze mit viel Seitenhalt bestehen aus einem edlen Leder-Stoff-Mix.
Im gepolsterten Armaturenbrett befindet sich das 10,25 Zoll große Display des Entertainment-Systems, sowie die LEDs, welche auf Spiegelhöhe die Funktion des Toten-Winkel-Warners übernahmen.
Einen hervorragenden Eindruck hinterlässt das beheizte Sportlenkrad des neuen Leons, auf dem neben dem Starknopf auch der Schalter für den Fahrmodus verbaut ist. Hier kann der Fahrer bequem zwischen Comfort, Sport und Cupramodus wählen.


Darüber hinaus verfügt der neu Sportstourer über Lenkassistent, Spurhalteassistent, Parkhelfer, Rückfahrkamera, Müdigkeitsassistent, sowie Android-Auto und Apple Car Play.
Die überarbeitete Sprachsteuerung funktionierte in unserem Test hervorragend und kann neben Telefon und Navigation sogar die Heizung ansteuern.

Trotz e-Hybrid-System fasst der Kofferraum beachtliche 470 Liter, welche durch Umklappen der Rücksitzbank auf 1450 Liter erweiterbar sind.
Gegen Aufpreis gönnt Seat seinem neuen Kombi sogar einen sensorgesteuerten Kofferraumdeckel.

Motorisierung

Der neu Leon verfügt über einen 180 kW (245 PS) starken e-Hybrid Motor mit 400 Newtonmeter Drehmoment. Dementsprechend schafft der neue Kombi den Sprint von null auf einhundert in beachtlichen 6,7 Sekunden. Auffällig ist, dass der neue Cupra stets im Elektromodus startet.
Damit ist nicht gemeint, dass der Leon zunächst im Elektromodus losfährt und dann auf den Verbrenner umschaltet, wie man es von anderen Plug-In-Hybriden gewohnt ist.


Erst wenn der Ladestand des Akkus unter eine bestimmte Grenze fällt oder das Fahrzeug schneller als 130 Kilometer pro Stunde fährt, schaltet sich der Verbrenner zu. Dies ist vor allem sinnvoll, wenn man viel in der Stadt unterwegs ist und somit über die Nutzung des Elektroantriebs gar nicht herauskommen muss. Rein elektrisch sind bis zu 52 Kilometer möglich.

An der Wallbox braucht der neue Cupra 3,5 Stunden, bis der Hybrid-Tank auf einhundert Prozent geladen ist. An der Haushaltssteckdose sind 5:45 Stunden von null auf einhundert Prozent nötig.
Insgesamt wirkt der Motor sehr ausgereift, leise und angenehm laufruhig.

Fahreigenschaften

Der neue Seat ist durch seinen 245 PS starken Plug-In-Hybrid mehr als ausreichend motorisiert.
Der extrem dynamische Frontantrieb ist selbst bei voller Leistung, also im Hybridmodus, angenehm berechenbar und kontrollierbar, ohne dabei an Sportlichkeit zu verlieren.
Der Sportstourer punktet darüber hinaus durch ein hervorragend abgestimmtes Fahrwerk, welches den tief liegenden Cupra angenehm neutral durch Kurven eilen lässt, sowie eine komfortable und direkte Lenkung.


Bei kurvigen Strecken stellen wir selbst bei sportlicher Fahrweise weder Über- noch Untersteuern fest.
Auch die Bremsen des neuen Seat sprechen für sich:
Wir waren begeistert, wie stabil der Cupra selbst bei einem heftigen Bremsvorgang von weit über 200 km/h blieb.

Fazit

Unterm Strich gelingt es dem neuen Seat das Zuverlässige, Beständige, welches ein Kombi-Käufer erwartet mit dem Sportlich-Agilen eines Cupra-Fans zu vereinen.
Dieser positive Eindruck zieht sich beim neuen e-Hybrid konsequent durch die gesamte Ausstattung.
Im neuen Cupra bekommt der Käufer das Komplettpaket aus tollem Design, sparsamen, auf Wunsch überwiegend elektrischem Antrieb, Sportlichkeit und hohe Alltagstauglichkeit.

Weitere Artikel in dieser Kategorie

Advertismentspot_img

Beliebte Artikel